tec.News - Ausgabe 1

Hohe Leistung auf engstem Raum

01

Moderne Industrieanlagen enthalten eine Vielzahl an Drehstrom-Norm-motoren. Ein Großteil davon wird heute noch konventionell, das heißt parallel vom Schaltschrank aus, angesteuert. Verkabelungsaufwand und Raumbedarf sind entsprechend hoch.

Seit einiger Zeit gibt es Bestrebungen, diesen kostenintensiven Aufwand zu reduzieren. Der Markt trägt den geänderten Anforderungen mit einer Reihe dezentraler Ansteuerungsgeräte Rechnung. Die erforderlichen Kabelmengen werden erheblich -reduziert.

Für den Anschluss von Antrieben aller Art hat HARTING die Baureihe Han-Drive® entwickelt. Jüngstes Familienmitglied ist der Han Q 8/0. Mit 8 (+PE) Kontakten, belastbar bis 16 A / 500 V, bietet er hohe Funktionssicherheit in einem kompakten Gehäuse. Die bewährte Crimp-Anschlusstechnik garantiert dem Anwender einfache Handhabung ohne zusätzliche Werkzeuge.

Die Han-Drive® Produkte eignen sich zur Montage an Kunststoffgehäusen und Geräten, wenn eine Schutzart größer IP 65 gefordert ist. Ihr Anwendungsgebiet sind dezentrale Baugruppen zur Leistungsübertragung wie z.B. Motorstarter, Frequenzwandler und Powerbussysteme.

Verfügbare Downloads

Titel Format Größe  
tec.News - Ausgabe 1

PDF 2,79 MB herunterladen